Cyberwährungen: EU-Kommission und EZB zücken die Skalpelle

Am Anfang von Cyberwährungen wie Bitcoin, Ether oder Ripple standen die Freude am anspruchsvollen Programmieren und eine gute Portion Libertinismus: Eine locker international organisierte Gruppe von Programmierern trat an, um privates Geld zu schaffen. Sie schafften es.  Sie argumentierten vor allem mit Blick auf die Krise von 2008 antikapitalistisch. Sie wollten ihr selbst geschöpftes Geld …

Blockchain: Charme und Schrecken

Die Blockchain bedeutet für die Finanzindustrie einen Rationalisierungsschub. Zunächst schlägt dies auf den Zahlungsverkehr und den Effektengiroverkehr durch. Danach wird die Technik auch das Handelsgeschäft erfassen. Wer im Bankgeschäft tätig ist, der wird hellwach, wenn im Zusammenhang mit Vermögensgütern das Wort „Liquidität“ fällt. Schließlich leben Kreditinstitute davon, dass sie Vermögensgüter bewegen. Jetzt hört man in …